Meine Ex sagt …

… Männern fehle es am Bedürfnis nach Zärtlichkeiten. Als Frau verspüre sie da stets ein Defizit. Und mit diesem Mangel stünde sie nicht allein da. Ihren Freundinnen würde es genauso ergehen. Warum verstehen das die Herren der Schöpfung nicht? Es könne doch nicht so schwer sein, ein wenig mehr liebevolle Zuneigung zu zeigen. Ich hatte mir ihren Vortrag geduldig angehört.

Weiterlesen …

Urige Glühweinkultur

Magdeburgs Weihnachtsmarkts entwickelt sich rasant weiter. Langeweile? Keine Spur – jedes Jahr überzeugt das Jahresendfesttagsangebot am traditionellen Standort mit einer besonderen Mischung für Jung und Alt. Auf jeden Fall bietet der Marktplatz eine Glühweinkultur mit einer Breite an Vielfalt und Originalität, die es wohl kein zweites Mal in Deutschland gibt.

Weiterlesen …

Kindern Freude an Büchern vermitteln

Die AOK Sachsen-Anhalt unterstützte auch in diesem Jahr den Vorlesetag in Kitas. Kinder lieben es, wenn ihre Väter oder Mütter ihnen vorlesen – seien es komische, ernste, alltägliche, abenteuerliche oder gruselige Geschichten. Solche Vorlesestunden geben Geborgenheit, regen die Fantasie an und erweitern den Wortschatz.

Weiterlesen …

Weihnachtswunderland auf der Elbe

Weihnachten – ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht.“ Jean-Paul Sartres augenzwinkernder Blick auf die stressige Festvorbereitung nehmen die „Nachtschwärmer“ in ihrem bereits 8. Weihnachtsspektakel als Spielball auf und verbreiten auf einer abendlichen Fahrt auf der Elbe Kurzweil und Amüsement.

Weiterlesen …

Jetzt kommen die heißen Zeiten

Jetzt beginnt wieder die gefährlichste Zeit des Jahres. Ja, ich meine die Weihnachtszeit. Da möchten wir es schön kuschlig und besinnlich haben. Für die langen dunklen Abende haben wir uns mit ausreichend Kerzen eingedeckt. Und nun kommt’s: Im Dezember muss die Feuerwehr viel öfter ausrücken als in allen anderen Monaten.

Weiterlesen …

Herrenkrug Parkhotel: Balsam für die Seele verschenken

Besonders zur Weihnachtszeit sind wir geneigt, unseren Lieben eine Extraportion Liebe in den Alltag zu mixen. Was wünschen wir uns zuallererst für die, die uns nahestehen? Wohlbefinden und Ausgeglichenheit, unentbehrlich, um einen oft überfüllten Alltag zu meistern.
So etwas kann man nicht schenken? Man kann! Zumindest eine wunderbare Grundlage dafür.

Weiterlesen …