Frauen, Macht und andere Diskussionen

Mit neuem Programm, neuen Leuten, Sehens- wie Hörenswertem startet das Kabarett „nach Hengstmanns“ in die neue Spielzeit. Als erste Premiere hieß es: „Sie will (was sie) MACHT“. Der Titel ist nicht nur zufällig doppeldeutig. Es geht zum einen darum, was sie will – und er will, so ganz persönlich. Heike und Mario, das Protagonistenpaar auf der Bühne, haben innereheliche Auseinandersetzungen. Sie ist Lehrerin, er arbeitet beim Ordnungsamt. Ein Schelm, der allein dadurch Konflikte aufkeimen sieht.

Weiterlesen …

Der Barleber See ist natürlich künstlich

Zu einer Zeit, als das Wasser des Barleber Sees noch schön klar und das Wort Blaualgen ein Fremdwort war (inzwischen sind wir wieder guter Hoffnung, die Sanierungsmaßnahme mit Polyaluminiumchlorid zeigt schon sichtbare Erfolge), führte der Dauercamper Otto Fritze seine aus einer anderen Stadt angereisten Besucher am Ufer des Sees spazieren und pries dabei die Schönheit des Sees.

Weiterlesen …

Die Kunstschätze des Doms

Da ragen seine Türme als Wahrzeichen Magdeburgs über die Stadt. Natürlich kennen wir Magdeburger unseren Dom. Was aber könnte man Gästen erklären? Da bieten sich einige ganz verschiedene Aspekte an.
Denkt man an Rekorde, so kann man stolz sagen, dass es sich um den ersten gotischen Dom auf deutschem Boden handelt, der gleichzeitig auch der größte Sakralbau der neuen Bundesländer ist. Sein Zustandekommen hat er einem recht erschreckenden Ereignis zu verdanken.

Weiterlesen …

Fahrrad kontra E-Roller

Prof. Dr. Viktor Otte beschreibt, warum man viel sicherer Fahrrad als E-Scooter fährt.
Die menschliche Mobilität hat ein weiteres Geschenk erhalten, den CO2 freien E-Roller oder auch E-Scooter genannt. Hochgelobt in den Medien wird damit das endgültige Aus für den Verbrennungsmotor eingeleitet, begleitend sozusagen. Sagt man jedenfalls.

Weiterlesen …

Antreiben? Ausbremsen?

Seinen Fahrradhelm schiebt Marcel Pardeike vorsichtig beiseite, bevor er einige Schriftstücke auf dem Tisch ausbreitet. Eigene Notizen, eine ausgedruckte E-Mail und mit der Hand geschriebene Briefe. Das Thema, das auf jedem Blatt Papier im Fokus steht: der Radverkehr in Magdeburg. Marcel Pardeikes Interesse an Mobilität und an der Verbesserung der Verkehrsbedingungen in der Landeshauptstadt sind nicht nur der Tatsache geschuldet, dass er Mitinhaber vom „Rad der Stadt Magdeburg“ ist. Sondern er möchte sich auch selbst problem- und gefahrenlos mit dem Fahrrad durch die Stadt bewegen können.

Weiterlesen …

Fachkraftsuche mit höchster Tarifbindung im Osten

Sachsen-Anhalt hat die höchste Tarifbindung in Ostdeutschland, der Fachkräftebedarf ist deutlich höher als im Bundesdurchschnitt und beim Mobilen Arbeiten haben Unternehmen im Land noch einen erheblichen Nachholbedarf. Das alles zeigt das Betriebspanel des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) für Sachsen-Anhalt. Aus dem Länderbericht 2018 hat Arbeitsministerin Petra Grimm-Benne zentrale Ergebnisse präsentiert.

Weiterlesen …